Synagogengemeinde Berlin

Sukkat Schalom e.V.

Hohe Feiertage (Allgemein)

Liebe Gemeindemitglieder, Förderer und Freunde!

 

Der Vorstand, Esther Hirsch, unsere Kantorin und ich freuen uns, dass nach der unendlich erscheinenden Coronazeit  es wieder gelungen ist, regelmäßig an allen Schabbatot Gottesdienste in Präsenz feiern zu können und gleichzeitig von Zeit zu Zeit zusätzlich ZOOM-basierte Gottesdienste für diejenigen zu übertragen, denen es nicht möglich ist in unsere Synagoge zu kommen.

Gleichwohl wird die Coronakrise unsere Präsenz-Gottesdienste zu den Hohen Feiertagen prägen. Weiterhin ist das Anlegen der medizinischen Masken Vorschrift. Der Abstand zwischen den Teilnehmern des Gottesdienstes muss mindestens 1,50 m betragen. Sollten sich andere Bedingungen ergeben, halten wir Sie ggf. per  Email informiert. 

 

Wir haben uns für die Hohen Feiertage ähnlich wie im vergangenen Jahr folgende Maßnahmen überlegen müssen:

 

Montag, 6. September 2021; 19.30 Uhr
Erew Rosch ha Schana:
Der Gottesdienst wird in dem großen Kirchsaal in der Evangelischen Kirchengemeinde am Lietzensee, gegenüber unserer Synagoge, in der Herbartstraße 4-6, 14057 Berlin stattfinden, wenn es mehr als 37 Anmeldungen zu unserem Gottesdienst geben sollte.

Die Anmeldefrist für Rosh haSchana endet am 03.09.2021 um 12:00 Uhr.

Sie erhalten  nach 12:00 Uhr auf Ihre Anmeldung für Rosh haSchana bei verfügbarem Platz-Angebot eine Bestätigung bzw. bei nicht mehr verfügbarem Platzangebot eine Absage per Mail.

 

Dienstag, 7. September 2021; 10:00 Uhr

1. Tag Rosch ha Schana:
Die Teilnehmerzahl ist auf 37 Teilnehmer begrenzt, weil in unserer Synagoge nicht mehr Plätze zur Verfügung stehen.

 

Mittwoch, 15. September 2021; 19.30 Uhr

Kol Nidre; Erew Jom Kippur:

Der Gottesdienst wird in dem großen Kirchsaal in der Evangelischen Kirchengemeinde am Lietzensee, gegenüber unserer Synagoge, in der Herbartstraße 4-6, 14057 Berlin stattfinden, wenn es mehr als 37 Anmeldungen zu unserem Gottesdienst geben sollte.

 

Donnerstag, 16. September 2021; 11.00 Uhr

Jom Kippur Tag:

Block A

Ab 11.00:  Schacharit mit Toravorlesung, Predigt und Seelenfeier.

Pause (=Lüften) mindestens 13.00 bis 14.00 

 

Block B
15.00 bis 16.30
: Mussaf

.Pause (=Lüften) 16.30 bis 17.30 Uhr

 

Block C

17.30 bis ca. 20.10: Mincha; Neila mit Schofarblasen 

 

Aufgrund des begrenzten Platz- Angebotes ist es erforderlich, bei der Anmeldung anzugeben, für welchen Block die Anmeldung erfolgt.

Die Anmeldefrist für alle Gottesdienste/Blöcke an Jom Kippur endet am 12.09.2021 um 12:00 Uhr.

Sie erhalten  nach 12:00 Uhr auf Ihre Anmeldung für Rosh haSchana bei verfügbarem Platz-Angebot eine Bestätigung bzw. bei nicht mehr verfügbarem Platzangebot eine Absage per Mail.

 

An dieser Stelle sei unserer Nachbargemeinde, der Evangelischen Kirchengemeinde am Lietzensee und ihrer Pfarrerin Caterina Freudenberg herzlich gedankt, dass sie uns wieder ermöglichen, in dem großen Kirchsaal unsere Feiertagsgottesdienste feiern zu können - dies ist nachbarschaftlicher christlich-jüdischer Dialog, nicht nur mit Worten, sondern durch tatkräftige Hilfe.

 

Jeden ersten Freitag im Monat um 18 Uhr gibt es mit unserer Kantorin Esther Hirsch einen Familiengottesdienst zu dem jeder eingeladen ist. Nächster Termin hierfür ist der 3. September.

Wie für alle anderen Gottesdienste ist es auch für den Familiengottesdienst erforderlich, sich bis Freitag um 12:00 Uhr per Mail an rinah.neubauer@sukkat-schalom.de anzumelden.

 

Esther Hirsch und ich versuchen, unsere gemeinsamen Präsenz-Gottesdienste mit möglichst vielen, wenn auch nicht allen geliebten und schönen liturgischen Elementen unserer Traditionen feiern zu können.

 

Bleibt gesund und von IHM behütet!

 

Kantorin Esther Hirsch und ich freuen uns,

Sie schon bald wieder in unserer Synagoge begrüßen zu dürfen.

Schana Towa - Ein gesundes und süßes 5782!

Rabbiner Prof. Dr. Andreas Nachama und der Vorstand von Sukkat Schalom:
Prof. Dan Moses (Ehrenvorsitzender) Liam Rickertsen (Vorsitzender) | Yvonne Maaßen (stellvertr. Vorsitzende) | Rinah Neubauer (stellvertr. Vorsitzende und Schatzmeisterin)

Beisitzerinnen: Biggi Heidemann | Kai-Alexander Moslé 
Gabbaim: Roberto Costantini-Diaz | Isabel Ramirez-Nieto


Jahreskarten 5782

 

Die Jahreskarten 5872 stehen ab sofort zur Verfügung.

Die Karten berechtigen zur Teilnahme an allen Gottesdiensten des Jüdischen Jahres 5782 und nicht nur zu den Hohen Feiertagen.

 

Auch in diesem Jahr kann es bedingt durch die Corona-Epidemie und dem damit verbundenen reduzierten Platzangebot zu Einschränkungen kommen.

 

So erhalten Sie Ihre Jahreskarte(n):

1. Mail an rinah.neubauer@sukkat-schalom.de mit Angabe der Namen der Karteninhaber.

2. Überweisung des Kartenbetrages an:

   Sukkat Schalom, IBAN DE66 3706 0193 6004 3610 14

   Verwendungszweck: Jahreskarte(n) 5782 + Name

 

Zahlungseingang für die Option zur Teilnahme an den Gottesdiensten zu den

Hohen Feiertagen: 30.08.2021 .

 

 

WER

 

ALTER

PREIS

Mitglied, Fördermitglied

 

> 18 Jahre

30,00 €

Kinder von Mitgliedern oder   Fördermitgliedern

 

> 12 Jahre, Studenten, Azubis

15,00 €

Angehörige von Mitgliedern oder   Fördermitgliedern

 

Eltern, Ehegatten,

Kinder > 18 Jahre

30,00 €

KEIN Mitglied oder Fördermitglied

 

> 18 Jahre

40,00 €

(Kinder von) KEIN Mitglied oder   Fördermitglied

 

> 12 Jahre, Studenten, Azubis

20,00 €

 

Nach Zahlungseingang bzw. vor Beginn der Feiertage erhalten Sie eine E-Mail mit Angabe Ihrer Kartennummer(n).

Die Karte(n) erhalten Sie am Einlass vor Beginn des (Feiertags)gottesdienstes.